Neubau Minergie-P-Eco Wohngebäude Bern

Das Wettbewerbsprojekt für den Neubau in der Lorraine Bern haben wir in einer Arbeitsgemeinschaft mit Ursula Egger Architektin in Bern entwickelt.
Die Jury wählte unseren Beitrag aus rund 60 Eingaben auf den ersten Platz.

Unser Projekt enthält 14 Wohnungen und einen Atelier/Büroraum im Gebäudekopf. Alle Wohnungen sind als Durchwohner-Typen organisiert und profitieren von der Ost/West-Ausrichrtung. Speziell ist das "Baumzimmer", ein Balkon mitten in den Baumkronen. Inzwischen haben wir das Projekt mit dem Spezialistenteam für Statik, Haustechnik, Energie, Holzbau und Umgebungsgestaltung überarbeitet, bezüglich Energieeffizienz und Kosten überprüft und das angedachte Konzept aus dem Wettbewerb weiter entwickelt. Die Unterlagen zur Bauprojekteingabe sind erarbeitet und das Baubewilligungsverfahren wurde eingeleitet.

Das Projekt befindet sich jetzt auf dem Weg durch die verschiedenen genehmigungs- und kreditgebenden Instanzen der Stadt Bern.